Blog single

Sondierung Letzte Meile Services für die Smart City Duisburg mit der Lufthansa Industry Solutions (LHIND)

Der erste Kontakt entstand Ende Februar 2021 durch eine Netzwerkpartnerschaft der Wirtschaftsbetriebe Duisburg (WBD) und der LHIND. In kurzer Zeit wurde sich gemeinsam mit den Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaften (DVV) auf eine Zusammenarbeit geeinigt, sodass der Projektstart im Mai erfolgte.

Hintergrund des Projekts war das gemeinsame Mandat der DVV und WBD zur Sondierung von Lösungen der urbanen Logistik als Teil der Smart City Duisburg Initiative. Die konkreten Ziele sollten einzahlen auf die Reduzierung verkehrlicher Belastungen, Erhöhung der Lebensqualität und Aufbau eines wirtschaftlichen neuen Geschäftsmodells.

In einem vier-köpfigen Projektteam der LHIND, unterstützt durch eine Hochschulbegleitung Prof. Kai Hobergs der Kühne Logistics University Hamburg, wurde eine Machbarkeitsstudie zu relevanten, internationalen Konzepten und Geschäftsmodellen der City Logistik samt potenzieller Standortanalysen realisiert.

Als Ergebnis konnte, immer mit Blick auf vorhandene Leistungen und Kompetenzen von DVV und WBD, das Konzept der "Mikro-Depots" mit höchstem "Duisburg fit" identifiziert werden. Konkret soll durch die Rolle als Bereitsteller der Infrastruktur von Mikro-Depots, die grüne Auslieferung der KEPs mit Lastenrädern ermöglicht werden.

Wir freuen uns nach der Konzeptphase auf den weiteren Austausch und die potenziellen nächsten Schritte in diesem Projekt.