Vorstellung des Co-Working-Konzepts

Nachdem das Innovation Center als physische Instanz eröffnet wurde, können die Projektteams es nun auch zum kooperativen Arbeiten an Smart City-Projekten für Duisburg nutzen. Das Co-Working soll vor allem dem Kick-off von neuen Projekten und der Zusammenführung von Stakeholdern aus verschiedenen Unternehmen dienen, die gemeinsam an Projekten arbeiten.

Am 30.09.2020 findet im SCDIC eine Veranstaltung statt, die die Mitarbeiter der Projektteams in die Möglichkeiten des Co-Workings im Innovation Center einführt. Diese dauert circa eine Stunde. In der Veranstaltung werden neben den Räumlichkeiten auch die technischen Ressourcen vorgestellt.

Unsere Räumlichkeiten - wie die Meeting Area, der Workshop Space oder unsere Speaker’s Lounge - bieten die Möglichkeit, zusammen Smart City-Lösungen zu finden und Projekte zu initialisieren, während die Chill Out-Zone des SCDIC zum Entspannen und Kräftesammeln einlädt. Die Workshop- und Pitchflächen stehen zur freien Verfügung, um spannende Ideen vorzustellen und zu diskutieren. 

Jeder Arbeitsplatz verfügt über eine Breitbandverbindung. Auch Videokonferenzen können problemlos durchgeführt werden.

Wenn Sie Interesse an Co-Working im Innovation Center haben, melden Sie sich einfach an. 

Klingt interessant? Melden Sie sich einfach an. Wir freuen uns auf Sie.